Nordkorea besitzt möglicherweise genug Plutionium für zehn Atombomben

Veröffentlicht vor 7 Tagen in der Kategorie Brennpunkte von Tashanti.

Südkoreanische Geheimdienste geben beunruhigende Neuigkeiten von sich: Laut Berichten soll der Norden Koreas, die demokratische Volksrepublik Korea, eine Erweiterung des Atomwaffenarsenals anstreben. Rund 50 Kilogramm waffenfähiges Plutonium habe Nordkorea inzwischen angereichert. Mit dieser Menge ließen sich rund zehn Atombomben bauen.

Vor etwa acht Jahren habe der koreanische Teilstaat unter Kim Jong-Un zehn Kilogramm weniger besessen. Die Republik selbst kommentiert ihre Atomwaffenvorräte als “beträchtlich“. Ein Bericht vom Jahr 2014 ging von etwa 10 bis 16 Atomwaffen aus.

Momentan arbeiten die Sozialisten der demokratischen Volksrepublik an einer internationalen Trägerrakete, die - zumindest auf dem Papier - die Vereinigten Staaten von Amerika erreichen könnte.

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare zu dieser News:

52 Punkte

  • 792 Zeichen
  • 23 Views
  • 0 Gefällt mir angaben
  • 0 Kommentare
  • 2 Leser momentan