Florida: Mann tötet fünf Menschen auf Flughafen - hörte er Stimmen vom IS in seinem Kopf?

Veröffentlicht vor 11 Tagen in der Kategorie Brennpunkte von packmich.

Bei einem Amoklauf im Flughafen der Stadt Fort Lauderdale in Florida hat ein Mann fünf Menschen getötet und acht weitere verletzt. Die Polizei hat nun einen ersten Tatverdächtigen festgenommen. Der Verdächtige ist ein 26-jähriger Mann, der höchstwahrscheinlich Soldat der Streitkräfte der Vereinigten Staaten ist.

Der Mann habe sein Gewehr regelkonform am Flughafen angemeldet, dieses dann wieder vom Gepäckband genommen und auf der Toilette dann durchgeladen. Ob dies der Fall war, wurde allerdings noch nicht bestätigt. Gerüchten zufolge sei der Mann psychisch krank und höre stimmen in seinem Kopf, die ihn zum Dienst im Islamischen Staat drängen. Der Mann selbst hat jedoch vermutlich keine islamische Vergangenheit.

Viele Informationen sind im moment noch widersprüchlich. Der amtierende Präsident Obama und auch der zukünftige Präsident Trump beobachten die Situation.

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare zu dieser News:

89 Punkte

  • 896 Zeichen
  • 56 Views
  • 1 Gefällt mir angaben
  • 1 Kommentare
  • 2 Leser momentan